Sportfest 2019

„Das Wesentliche ist nicht, gesiegt, sondern sich wacker geschlagen zu haben.“ (P.C. Coubertin)

Mit einem lauten „Sport frei!“ beginnt das Sportfest des Scholl- Gymnasiums auf einem herbstlich eingefärbten „Göldner“ bei ungewöhnlich kühlen Temperaturen, die ein gründliches Aufwärmen erfordern, die Klasse 7b macht es vor! Auch in diesem Jahr messen sich die Schüler und Schülerinnen der 5. Bis 10. Klassen in fairen Wettkämpfen, unterstützt von ihren Klassenlehrern und Fachlehrern, in den verschiedensten Disziplinen (Weitsprung, 100- Meter- Lauf und Ballwurf/Kugelstoß). Spaß haben die Schüler nicht nur an den sportlichen Outfits der Kollegen, sondern auch an den manchmal lustigen Versuchen, eine Kugel zu werfen (anstatt zu stoßen, da helfen auch die  Erklärungsversuche unserer beiden Physiklehrer nicht weiter) und den einen oder anderen „Hopser“ in die Sprunggrube zu bringen. Richtig gekämpft wird in den Staffelläufen, schließlich geht es darum, die Ehre der Klasse zu verteidigen. Am Ende stehen hervorragende Leistungen vieler Schüler auf der Bestenliste: Klasse 8a hat als Team richtig abgeräumt!!! Glückwunsch allen Gewinnern. Danke den Sportlehrern für eine gute Vorbereitung und Durchführung und unseren Lehrern, die sich um unser Wohl gekümmert haben.

Alle Teilnehmer haben sich wacker geschlagen: „Sport frei!“

Sprachreise 2019