Jugend trainiert für Olympia - Fußball WK II 

Der Sturm gewinnt Spiele, die Abwehr Meisterschaften - getreu dem altbekannten Motto spielten unsere Jungen der Wettkampfklasse II beim Schulamtsfinale in Oldisleben bei guten Platz- und Wetterbedingungen auf. 

Die Abwehr inklusive unseres Torhüters stand sicher und ließ während des gesamten Turniers kein einziges Gegentor zu.

Im ersten und zweiten Spiel gegen das Seiler-Gymnasium Schlotheim und das Gymnasium aus Worbis sicherte man sich jeweils ein 0:0 Unentschieden.

Im dritten und entscheidenden Spiel gegen die Regelschule Heringen (gespickt mit Spielern von Wacker Nordhausen) war ein Sieg nötig, um das Turnier zu gewinnen. Unseren Jungen gelang ein verdienter 1:0 Sieg. Torschütze war, nach hervorragender Vorlage von Marlon, Jonathan.

Auch wenn das Spiel am Ende nochmal spannend wurde, behielten alle die Nerven und kämpften mannschaftlich mit den verbliebenen Kraftreserven, um den Torvorsprung zu halten.

Nach dem Abpfiff war der Jubel über den Turniersieg und den damit verbundenen Einzug ins Landesfinale groß.

Zu Recht - schon längere Zeit schaffte keine Fußballmannschaft des Kyffhäuserkreises den Sprung ins Landesfinale. Dort treffen die Jungen in ihrer Altersklasse auf die besten Schulmannschaften Thüringens - unter anderem auf die Jungendmannschaften des FC Rot-Weiß Erfurt und Carl-Zeiss Jena.