Exkursion nach Eisenach ins Bachhaus

Am Dienstag, dem 17. April, fuhren wir, die Klassen 10a und 10b gemeinsam in das Bachhaus nach Eisenach. Dort, wo Bach geboren wurde und aufgewachsen ist, steht heute ein Museum und daneben das originalgetreue Bachhaus mit sehr wertvollen Ausstellungsstücken, wie z.B. eine Hausorgel oder ein Cembalo aus dem 17. bzw. 18. Jahrhundert. Wir durften entscheiden bei welcher Führung wir mitmachen wollten. Aber egal ob Menuett tanzen oder Bach heute, den Schülern hat es größtenteils sehr gut gefallen. Noch dazu hatten wir sehr schönes Wetter. Insgesamt war es eine sehr schöne und entspannte Exkursion im Rahmen des Musikunterrichts.

im Namen der 10a