Leichtathletik: Jugend trainiert für Olympia - Kreisfinale 2017

Zu Beginn des Sommers finden traditionell die Schulmeisterschaften in der Leichtathletik statt.
In diesem Jahr standen die Kreismeisterschaften am 09. Mai 2017 auf dem „Göldner“ in Sondershausen an.

Unser Gymnasium startete mit je einer Jungen- und Mädchenmannschaften in den Wettkampfklassen II, III, IV  und einer Jungenmannschaft in der WK I.
Unsere Mannschaften mussten je nach Altersklasse verschiedene Disziplinen bewältigen (Sprint, Staffel, 800m, Weitsprung, Hochsprung, Ball, Kugel, Speer), wobei jeweils die zwei besten Schüler bzw. Schülerinnen einer Schule gewertet wurden. Dabei  muss berücksichtigt werden, dass ein Schüler bzw. eine Schülerin in maximal drei Disziplinen einschließlich Staffel für die Mannschaftswertung der Schule gewertet wird.
Am Ende eines langen Wettkampftages konnten sich erfreulicherweise 6 unserer 7 gestarteten Mannschaften auf dem Podest platzieren!

Endergebnisse im Überblick (Mannschaftswertung):
1. Platz: WK IV Mädchen; WK IV Jungen; WK III Jungen;  WK II Mädchen; WK II Jungen
2. Platz: WK I Jungen
4. Platz: WK III Mädchen

Am 23.05.2017 vertreten unsere fünf! erstplatzierten Mannschaften in der nächsten Stufe den Landkreis und das Scholl-Gymnasium im Schulamtsfinale in Mühlhausen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, eure Sportlehrer!